Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Inhalt

„LiteraturFieber in Oberhavel“


Volker Kutscher stellt am 08.12.2022 im Filmpalast Oranienburg seinen Erfolgsroman "Transatlantik" vor. 

In das Berlin der Dreißigerjahre können sich Literatur- und Krimifans am Donnerstag, den 08.12.2022, entführen lassen. Hier liest Volker Kutscher im Kinosaal 4 des Filmpalastes Oranienburg aus dem neuesten Band seiner „Babylon Berlin“-Reihe rund um Kommissar Gereon Rath. 


Volker Kutscher schafft es erneut, in einer packenden Atmosphäre historische Wahrheit und kriminelle Fiktion zu verschmelzen. Nicht nur deshalb zählen die Gereon-Rath-Romane zu den erfolgreichsten Reihen in der aktuellen deutschen Literaturlandschaft. Der erfolgreiche Autor, geboren 1962, studierte Germanistik, Geschichte und Philosophie in Wuppertal und Köln. Er arbeitete zunächst als Lokalredakteur und lebt seit 2004 als freier Autor und Journalist in Köln und Berlin. Mit „Der nasse Fisch“, gelang ihm 2007 ein Bestseller und zugleich der Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath. Bisher folgten sieben weitere Bände, zuletzt im Jahr 2020 „Olympia“ mit über 150.000 verkauften Exemplaren.


Die Lesung findet am Donnerstag, dem 08.12.2022, um 19.00 Uhr im Filmpalast Oranienburg, Berliner Straße 40, in 16515 Oranienburg statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Kreismusikschule Oberhavel sorgt für die musikalische Umrahmung. Der Eintritt für die Autorenlesung kostet 8,00 Euro und ist vor Ort in bar zu entrichten.

Tickets sind nur nach vorheriger Reservierung erhältlich. Sichern Sie sich gleich Ihren Platz unter remo@oberhavel.de oder telefonisch unter 03301/601 - 5985.


Hier finden Sie Impressionen der vergangenen Lesungen: