Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

ReMO - Regionalmuseum Oberhavel

Schlossplatz 1
16515 Oranienburg

Advantic GmbH

Vierhörn 2 a-b
23556 Lübeck

Spannend inszeniert, familienfreundlich und interaktiv!

Inhalt

Willkommen im ReMO –
Regionalmuseum Oberhavel

 


Begeben Sie sich auf eine spannende Zeitreise und erkunden das ReMO mit allen Sinnen! Hier gibt es viel zu entdecken – egal, ob allein, als Kitagruppe, Schulklasse oder Familie, bei uns im ReMO erleben Sie faszinierende Schloss- und Regionalgeschichte.

In elf Ausstellungsräumen erforschen Sie interaktiv die Highlights der Region vom Hier und Jetzt bis zu den Eiszeiten. Wandeln Sie auf den Spuren von Friedrich dem Großen, experimentieren Sie im Labor von Friedlieb Ferdinand Runge oder reisen Sie anhand authentischer Zeitzeugenberichte in die Zeit der deutschen Wiedervereinigung. Ein Raum ist exklusiv der Schlossgeschichte gewidmet – von der um 1200 errichteten askanischen Burg bis hin zur heutigen Nutzung – erfahren Sie mehr bei Ihrem Besuch.

Lassen Sie sich zudem von zahlreichen museumspädagogischen und kulturellen Veranstaltungen überraschen. Auf geht’s!

 

Veranstaltungen

12 08
12.08.2022 | 14.00 bis 15.30 Uhr

Ferienfreitag mit Mausfried

In den Ferien bietet des ReMO zusätzlich immer freitags die museumspädagogische Veranstaltung »Von Beruf König« an. Ob einzeln oder ganze Hortgruppen, anhand von prominenten Beispielen erfahren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie es war, als Prinzessin oder Prinz aufzuwachsen. Am großen Gemälde »Allegorie auf die Gründung Oranienburgs« wird beispielsweise die Kurfürstin Louise Henriette von Oranien vorgestellt und ihr Wirken für die Region erläutert. Louise Henriette war die Mutter des ersten Königs in Preußen und die Urgroßmutter von Friedrich II. Sie hat unter anderem ursprünglich als Zierpflanze die ersten Kartoffeln in der Mark Brandenburg gezüchtet.

Anschließend wird dann in der Museumswerkstatt mit einer kleinen Präsentation das Leben der Prinzen und Prinzessinnen gezeigt. Denn auch Könige waren mal klein. Als Kinder hatten auch sie bestimmte Aufgaben. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Bastelangebot. Denn was ist schon eine Königin oder ein König ohne Krone?

Um Anmeldung, immer freitags bis 08.00 Uhr, wird gebeten unter remo@oberhavel.de

29 08
29.08.2022 | 19.00 Uhr

"LiteraturFieber in Oberhavel" - mit Susanne Saygin

Susanne Saygin »crasht« das LiteraturFieber Oberhavel . Die deutsche Krimipreisträgerin liest aus ihrem Gesellschaftsroman »Crash«.

Das Gebaren von unseriösen Immobilienkonzernen thematisiert die Autorin in »Crash«. Torsten Wolf steht unter Druck. Nach dem überraschenden Tod des Bauunternehmers Christof Nolden soll der Berliner Anwalt nun dessen Geschäfte lenken. Aber Wolf stößt im deutschlandweit agierenden Nolden-Konzern bald auf Ungereimtheiten - und auf massiven Widerstand im Unternehmen. Als Wolfs Assistentin spurlos verschwindet, deutet alles auf einen Zusammenhang mit den Geschäften des Immobilienkonzerns hin. Gemeinsam mit Isa Kurzeck, die bereits seit Jahren zu den kriminellen Machenschaften von Nolden-Bau recherchiert, versucht Wolf Licht ins Dunkel zu bringen. Aber je tiefer die beiden in die Konzernstrukturen eintauchen, desto deutlicher wird, dass es längst nicht mehr um die Geschicke eines Unternehmens geht, sondern um den Zusammenhalt unserer ganzen Gesellschaft.

26 09
26.09.2022 | 19.00 Uhr

"LiteraturFieber in Oberhavel" - mit Uwe Madel


Uwe Madel - Krimifuchs und Ehrenkommissar zu Gast im ReMO.
Seit Mai 1992 arbeitet Uwe Madel für den ORB/rbb und moderiert seitdem das Kriminalmagazin "Täter - Opfer - Polizei", für das er auch als Autor tätig ist. Unter den echten Kriminalfällen war so manche Kuriosität.
Der Titel der Lesung im ReMO lautet: »... und achten Sie auf Ihr Handgepäck!«
Hören Sie spannende und ungewöhnliche Kriminalfälle aus Berlin und Brandenburg.

25 10
25.10.2022 | 19.00 Uhr

"LiteraturFieber in Oberhavel" - mit Max Bentow

Max Bentow wurde in Berlin geboren. Nach seinem Schauspielstudium war er an verschiedenen Bühnen tätig. Für seine Arbeit als Dramatiker wurde er mit zahlreichen renommierten Preisen ausgezeichnet. Seit seinem Debütroman »Der Federmann« hat sich Max Bentow als einer der erfolgreichsten deutschen Thrillerautoren etabliert, alle seine Bücher waren große SPIEGEL-Bestseller-Erfolge.

Bitte beachten Sie den geänderten Veranstaltungstag (nicht Montag sondern Dienstag)!

Nähere Details zum Titel folgen.

Alle Veranstaltungen