Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Inhalt

Veranstaltungen für die ganze Familie

In der neu eingerichteten Museumswerkstatt finden besondere Veranstaltungen statt, denn unser ReMO – Regionalmuseum Oberhavel ist mehr als nur eine Ausstellung.

Königlicher Kindergeburtstag, interessante Projekte, abenteuerliche Exkursionen oder ausstellungsbegleitende und museumspädagogische Veranstaltungen – wir freuen uns auf Sie.

Schauen Sie in unseren Veranstaltungskalender, dort finden Sie an bestimmten Tagen regelmäßig verschiedene Events. Sie können sich gern für eine oder mehrere Veranstaltungen anmelden.

Sollte nichts für Sie dabei sein, scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anregungen.

Hier unsere Veranstaltungen im Überblick:

Ferienaktivitäten im ReMO - Ferienfreitag mit Mausfried


In den Ferien bietet des ReMO immer freitags (22.07., 29.07., 05.08. sowie 12.08.2022) um 14.00 Uhr die museumspädagogische Veranstaltung „Von Beruf König“ an. Ob einzeln oder ganze Hortgruppen, anhand von prominenten Beispielen erfahren die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie es war, als Prinzessin oder Prinz aufzuwachsen. Am großen Gemälde „Allegorie auf die Gründung Oranienburgs“ wird beispielsweise die Kurfürstin Louise Henriette von Oranien vorgestellt und ihr Wirken für die Region erläutert. Louise Henriette war die Mutter des ersten Königs in Preußen und die Urgroßmutter von Friedrich II. Sie hat unter anderem ursprünglich als Zierpflanze die ersten Kartoffeln in der Mark Brandenburg gezüchtet.

Anschließend wird dann in der Museumswerkstatt mit einer kleinen Präsentation das Leben der Prinzen und Prinzessinnen gezeigt. Denn auch Könige waren mal klein. Als Kinder hatten auch sie bestimmte Aufgaben. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein Bastelangebot. Denn was ist schon eine Königin oder ein König ohne Krone?

Die Veranstaltung dauert 90 Minuten. Der Eintritt kostet 2,00 Euro pro Kind. Um Anmeldung, immer freitags bis 08.00 Uhr, wird gebeten unter remo@oberhavel.de

„Erinnerst Du dich an damals?“

„Erinnerst Du dich an damals?“ ist eine eigens für Senioren konzipierte Erinnerungsreise.

Unter Einbeziehung von sammlungseigenem Fotomaterial mit einer Vielzahl historischer Stadt- und Dorfansichten unserer Region werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum gemeinsamen Erzählen und Austauschen der eigenen Geschichte sowie Heimatgeschichte angeregt.

„LiteraturFieber in Oberhavel“

Das LiteraturFieber im ReMO – Regionalmuseum Oberhavel geht nach der Sommerpause weiter.

Susanne Saygin „crasht“ das LiteraturFieber Oberhavel - Deutsche Krimipreisträgerin 2021 ist am 29.08.2022 zu Gast im ReMO – Regionalmuseum Oberhavel.

Susanne Saygin liest aus ihrem Gesellschaftsroman „Crash“.

Das Gebaren von unseriösen Immobilienkonzernen thematisiert die Autorin Susanne Saygins in „Crash“. Torsten Wolf steht unter Druck. Nach dem überraschenden Tod des Bauunternehmers Christof Nolden soll der Berliner Anwalt nun dessen Geschäfte lenken. Aber Wolf stößt im deutschlandweit agierenden Nolden-Konzern bald auf Ungereimtheiten - und auf massiven Widerstand im Unternehmen. Als Wolfs Assistentin spurlos verschwindet, deutet alles auf einen Zusammenhang mit den Geschäften des Immobilienkonzerns hin. Gemeinsam mit Isa Kurzeck, die bereits seit Jahren zu den kriminellen Machenschaften von Nolden-Bau recherchiert, versucht Wolf Licht ins Dunkel zu bringen. Aber je tiefer die beiden in die Konzernstrukturen eintauchen, desto deutlicher wird, dass es längst nicht mehr um die Geschicke eines Unternehmens geht, sondern um den Zusammenhalt unserer ganzen Gesellschaft.

Susanne Saygin, geboren 1967, aufgewachsen im Rheinland, studierte Geschichte in Köln und Cambridge und promovierte anschließend in Oxford. Danach übernahm sie Tätigkeiten im akademischen Projektmanagement, bevor sie zur Literatur fand. Die Autorin mit deutsch-türkischen Wurzeln hatte ihren Lebensmittelpunkt knapp zwanzig Jahre lang in Köln. Seit 2010 lebt und arbeitet sie in Berlin. Für ihren von der Presse hochgelobten Debütroman „Feinde“ hat die Autorin über fünf Jahre lang recherchiert. „Crash“ ist ihr zweiter Roman.


Die Lesung findet am Montag, dem 29.08.2022, um 19.00 Uhr im Empfangsraum des ReMO - Regionalmuseums, Schlossplatz 1, in Oranienburg statt. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Kreismusikschule Oberhavel sorgt für die musikalische Umrahmung. Der Eintritt für die Autorenlesung kostet 5,00 Euro.

Die Karten sind nur nach vorheriger Reservierung an der Abendkasse im Regionalmuseum erhältlich. Die Reservierung können Sie per E-Mail unter remo@oberhavel.de oder telefonisch unter 03301 601-5986 vornehmen. Schnell sein lohnt sich, denn die Sitzplätze sind begrenzt.


Hier finden Sie Impressionen der vergangenen Lesungen:








Ausgewählte Veranstaltungen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.