Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Inhalt

Schatz oder Schätzchen?

„Schatz oder Schätzchen?“ lautete der Titel der Sonderveranstaltung anlässlich des Internationalen Museumstages, am 19.05.2024 im ReMO.

Der Tag stand ganz im Zeichen von Kunstobjekten mit Geschichte(n). Genauer gesagt: im Zeichen dessen, was sie wert sind. Mit prominenter Unterstützung von Dr. Heide Rezepa-Zabel, bekannt aus der Fernsehsendung „Bares für Rares", konnten Besucherinnen und Besucher der Frage nachgehen: Besitze ich einen Schatz oder doch eher ein Schätzchen?

Bevor Besucherinnen und Besucher ihre mitgebrachten Objekte begutachten und bewerten lassen konnten, stellte die Kunsthistorikerin Museumsobjekte des ReMO vor. Sie zeigte an diesen Beispielen, wie eine Wertermittlung funktioniert und auf welche Besonderheiten es dabei zu achten gilt. Besucherinnen und Besucher konnten so besondere Sammlungsstücke des ReMO kennenlernen, die sonst nur im Archiv aufbewahrt werden. Und natürlich konnten sie auch Fragen stellen.

Der Nachmittag gehörte dann ganz den Gästen, die ihr eigenes Objekt begutachten lassen wollten. Die Nachfrage war groß. Die zu vergebenen Teilnehmerplätze für die geplanten Schätzrunden mussten ausgelost werden. Die glücklichen Gewinner konnten dann ihre eigenen mitgebrachten Objekte, durch den professionellen Blick von Dr. Heide Rezepa-Zabel begutachten und bewerten lassen.

Es war sehr interessant zu sehen, welche Gegenstände mitgebracht wurden. Ob Schmuck, Kunstobjekte, Haushaltgegenstände oder Musikinstrumente. Es war von Allem etwas dabei. Mit geschultem Blick konnte die Kunsthistorikerin schnell herausfinden, ob sie einen Schatz oder ein Schätzchen vor sich hat.

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die ihre Erinnerungsstücke vorgestellt haben und nicht nur uns damit eine ganz besondere Veranstaltung ermöglichten.

Impressionen der Veranstaltung